Hessenwasser Stadtwerke-Mainz Wasserwerk Gerauer Land Wasserverband Hessisches Ried Riedgruppe-Ost Elektrizitätswerk Rheinhessen AG Regierungspräsidium-Darmstadt
::Startseite ::Suchen ::Sitemap :: Login       
Grundwasserstand
Aktuelle Messwerte

° Motivation
° Ziele
° Partner
° Fakten

° Aktuelles
° Niederschlag
° Grundwasserstand
° Messstellen/Kartenserver
° Pegelstände
° Flurabstand

° Naturraum
° Grundwasser
° Technik
° Recht
° Links


° Impressum

Untitled Document
Projekt/
Motivation


 Option: druckbare Version
Zusammenarbeit schafft Vorteile

Die gesicherte Versorgung des Ballungsraums Rhein-Main mit Trinkwasser ist eine wichtige Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Hinzu kommen steigende Anforderungen an Ressourcenschutz, Qualitätssicherung und effektive Betriebs-führung. Die hydrogeologischen Verhältnisse, deren Kenntnis und Berücksichtigung die Grundlage für die nachhaltige Bewirtschaf-tung des Grundwasserleiters ist, orientieren sich nicht an Zuständigkeitsgrenzen. Wichtige Unternehmen des Wassermarktes in Südhessen, das Elektrizitätswerk Rheinhessen AG, die Hessenwasser GmbH, die Stadtwerke Mainz AG, der Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost, der Wasserverband Hessisches Ried und das Wasserwerk Gerauer Land, haben daher ein zeitgemäßes Instrument auf dem aktuellen Stand der Technik geschaffen, mit dem ein neues Kapitel der technischen Zusammenarbeit regionaler Versorgungsunternehmen aufgeschlagen wird.

Koordination und Optimierung des Datentransfers als Grundlage der Grundwasserbewirtschaftung

Unter Nutzung des Mediums Internet wird die Überwachung von Grundwassermessstellen, deren Auswertung und die Analyse der Ergebnisse als ein Baustein für das Fördermanagement der beteiligten Unternehmen eingesetzt. In enger Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Darmstadt, das als Projektpartner beteiligt ist, wurden mit Grundwasser-Online die konkreten technischen Voraussetzungen geschaffen, um den für die Überwachung notwendigen zeitnahen Datentransfer, insbesondere der Grundwasserstände, zu optimieren. Die unternehmensübergreifende Ablesung und Erfassung der Grundwasserstände in mehr als 1.000 Grundwassermessstellen, die Dokumentation der Entnahmen von mehr als 400 Brunnen und die auf das jeweilige Klima abgestimmte Festlegung der Infiltrationsmengen verlangen eine schnelle und aussagekräftige Form der Datenverarbeitung.

Wissen optimal nutzen heißt auch, Wissen teilen

Viele der Informationen, von den Klimadaten bis zu Pegelständen der Flüsse, sind nicht nur für die Projektpartner interessant. Deshalb kamen die beteiligten Unternehmen überein, neben einem nur für die beteiligten Partner zugänglichen Bereich grundsätzlich interessante Daten auch auf öffentlich verfügbaren Seiten zu präsentieren. Die Projektpartner hoffen, hiermit auch dem wachsenden Interesse einer breiten Öffentlichkeit an Erklärungen der komplexen Zusammenhänge zwischen geologischen Verhältnissen, landwirtschaftlicher Nutzung, Grundwassergüte, Grundwasserförderung, Niederschlagsmengen, klimatischen Veränderungen, Vernässungsschäden oder Geländesetzungen gerecht zu werden.



Weitere Themen zu dem Thema :

 - Fakten
 - Ziele
 - Partner von Grundwasser-Online
  
Karte des Projektraums

Copyright © Grundwasser-Online. Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am: 2003-01-15 (17483 mal gelesen)

 

ein kostenloser Informationsdienst von :
EWR Hessenwasser Riedgruppe-Ost Regierungspräsidium Darmstadt Wasserwerk Gerauer Land Stadtwerke Mainz AGWasserverband Hessisches Ried

Alle Logos und Markenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Copyright der jeweiligen Besitzer. Alle anderen Artikel und Beiträge unterliegen dem Copyright © 2002-2006 von Grundwasser-Online. Namentlich gekennzeichnete Beiträge stehen im Verantwortungsbereich des jeweiligen Verfassers.